Skip to main content

Der große Test – Rudergerät Oxford von Christopeit Sport

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Januar 22, 2019 4:02
Hersteller
Geräteart
Einsatzbereich
BremssystemWiderstandszylinder
Widerstandsstufenstufenlos
Display

Jetzt ist es soweit, der Oxford 1 ist ausgepackt und aufgebaut, die ersten Ruderübungen gemacht und es wird Zeit über die Erfahrungen zu berichten:

Lieferung

Ich habe das Rudergerät Oxford von Christopeit Sport bei www.sonstnix.de bestellt und per paypal bezahlt. Am nächsten Tag kam ein GLS Fahrer an und brachte mir das Rudergerät. GLS wird wohl nie mein bevorzugter Lieferdienst, aber gut es war nach einem Tag da und der Fahrer war auch besser als der Letzte GLS Fahrer der bei mir war. Das Paket wiegt ca. 37 KG und ist relativ kompakt.

Auspacken & Aufbauen

Der Karton war schnell aufgerissen und ich hatte die Bedienungsanleitung in der Hand. Ich blätterte die Anleitung durch und mich durchfuhr ein kleiner Schock durch sämtliche Glieder. Auf der dritten Seite der Anleitung war eine wenig übersichtliche Zeichnung des Geräts und auf Seite 4 eine Auflistung aller Einzelteile (43 Positionen & Mengen zwischen 1 und 19 Teilen je Position. Ich sah mein Wochenende vor dem inneren Auge schon zerrinnen, aber so schnell ließ ich mich nicht entmutigen und begann mit dem in Folie eingepackten Einzelteile.

Und plötzlich waren es nur noch 13 Teile! Alle Schrauben und Unterlegscheiben waren bereits an der für sie vorgesehenen Stelle. Ich musste sie lediglich öffnen, nach Anleitung das entsprechende Gegenstück finden, zusammenstecken und wieder zusammenschrauben.
Nach gut 30 Minuten stand das Rudergerät von Christopeit Sport fertig aufgebaut in meinem Wohnzimmer.

Einstellmöglichkeiten

Der Widerstand bei dem Rudergerät Oxford von Christopeit wird durch Hydraulik-Zylinder erzeugt. Über die mechanische Veränderung des Winkels zwischen den Ruderarm und Hydraulikzylinder lässt sich der Widerstand regulieren. Im Grunde lässt sich damit der Widerstand stufenlos einstellen. Zur besseren Abstimmung beider Seiten sind verschiedene Markierungen auf den Ruderarmen zu erkennen. Wie stark man sein muss um die schwerste Stufe des Oxford zu nutzen ist mir nicht klar, aber auf den unteren Stufen lässt es sich auch als Anfänger gut trainieren.

Das Training mit dem Rudergerät

Das Rudergerät Oxford verfügt über einen kleinen Computer. Dieser zeigt die Anzahl der Ruderschläge, die Zeit, den ca. Kalorienverbrauch und die Entfernung an. Der Kalorienverbrauch kann nur sehr grob berechnet werden, da das Gerät nicht über einen Pulssensor verfügt. Bei dem Training auf einem Rudergerät geht es aber auch in erster Linie um Krafttraining und die Stärkung der Rücken- und Schultermuskulatur. Somit ist der Kalorienverbrauch eher nicht relevant. Und das Muskel- und Rückentraining kann der Oxford richtig gut.

Verarbeitung des Christopeit Rudergeräts

Insgesamt wirkt der Christopeit Oxford extrem robust. Deutlich stabiler als ich es von einem Rudergerät für deutlich unter EUR 100,- erwartet hatte. Der gepolsterte Sitz ist bequem und lädt auch zu längerem Training ein. Besonders aufgefallen sind mir die sehr komfortablen Handgriffe. Diese sind aus weichem Moosgummi gearbeitet und absorbieren den Schweiß hervorragend. Bei anderen Modellen in der Preisklasse sind teils sehr harte Griffe, im schlimmsten Fall noch mit Kanten verbaut. Beim Rudergerät Oxford hat Christopeit sich wirklich Gedanken über ein positives Trainingserlebnis gemacht. Die Hydraulikzylinder arbeiten ziemlich leise und auch der Sitz rollt relativ leise auf der dafür vorgesehenen Schiene. Man kann somit auch beruhigt zu nachtschlafender Zeit trainieren ohne den Zorn sämtlicher Nachbarn auf sich zu ziehen. Aufgrund des Gewichts und der Bauform lässt sich die Rudermaschine nach dem Training auch platzsparend hochkant in die Ecke stellen. Erwähnen muss man noch die Gummifüße, die zwar für einen sehr guten und stabilen Stand des Rudergeräts sorgen, leider jedoch auf dem Laminat die ein oder andere unschöne schwarze Spur hinterließen. Ist kein Drama, aber ich habe mir eine Bodenmatte unter das Rudergerät gelegt.

Fazit zum Christopeit Oxford

Von einem Rudergerät in dieser Preisklasse hatte ich definitiv weniger erwartet. Die Verarbeitung, die Einstellungsmöglichkeiten und der Aufbau waren sehr überzeugend. Insbesondere das angenehme Training durch die gut verarbeiteten Handgriffe und die, für ein mechanisches Gerät sehr leisen Betriebsgeräusche haben mich überzeugt.
In der Preisklasse bis EUR 100,- habe ich bisher kein besseres Rudergerät gefunden.

-> Zur aktuellen Übersicht der besten Rudergeräte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Januar 22, 2019 4:02