Vorstellung: Prophete Navigator 1.2 E-Bike Alu-Faltrad, Modell 2015

Prophete Navigator 1.2 Alu-Faltrad E-Bike

Prophete navigator 1.2 falt-EBike

Prophete navigator 1.2 falt-EBike
6.9

Reichweite

5.5/10

Komponenten

7.0/10

Fahreigenschaften

6.0/10

Zuladung

8.0/10

Preis / Leistung

8.0/10

Vorteile

  • hohe Zuladung
  • platzsparend faltbar
  • Anfahrhilfe
  • 15-Lux Beleuchtung
  • Light On Funktion

Nachteile

  • ca 50km Reichweite
Prophete Navigator 1.2 Alu-Faltrad E-Bike
Prophete Navigator 1.2 Alu-Faltrad E-Bike mit 3-Gang Nabenschaltung

Das neue Elektro-Faltrad von Prophete ist gerade erschienen. Das klappbare E-Bike trägt denselben Namen „Prophete Navigator 1.2“ wie in der vorherigen Saison 2014 erscheint aber in der kommenden Saison 2015 mit neuer Ausstattung. Einige Änderungen des Prophete Faltrads sind gleich zu erkennen andere hingegen werden erst bei genauerer Betrachtung ersichtlich.

Was ist neu am Navigator 1.2

Wer die beiden Prophete E-Bikes aus der Saison 2014 mit der Saison 2015 vergleicht, wird optisch gleich die neue Farbveränderung des Alu-Faltrahmens feststellen. Bisher war das Navigator 1.2 in grau erhältlich und nun strahlt das Prophete E-Bike Faltrad im dunklen anthrazit. Im Zusammenhang mit dem neuen grünen Dekor erscheint das E-Bike mit Frontmotor im neuen edlen Design. Alle Komponenten sind farblich aufeinander abgestimmt.

War das Vorjahresmodell des Navigator 1.2 noch mit einer Automatik Schaltung ausgestattet, kommt das neue Prophete E-Bike Faltrad mit einer 3-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung auf den Markt. Jetzt kann der E-Bike Fahrer wieder selber schalten und kann seine Gänge nach individuellem Bedarf einstellen. Die Bedienung erfolgt einfach über den Drehgriffschalter. Ist man einmal in Fahrt und will die Geschwindigkeit reduzieren, stehen dem Prophete Fahrer eine Alu V-Bremse vorne und eine Rücktrittbremse zur Verfügung.

Sicherheit im Straßenverkehr

Auch beim Thema Sicherheit im Straßenverkehr hat sich einiges bei den neuen Prophete E-Bikes getan. Um gut und sicher durch die Straßen fahren zu können, wurden alle neuen Elektrofahrräder der Saison 2015 mit der Light ON Funktion ausgestattet. So auch das Prophete Navigator 1.2 Elektro-Klapprad. Diese neue Light On Funktion hat den Vorteil, dass eine dauerhafte Beleuchtung auch im Stand erfolgt und Sie dadurch gut von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden. Des Weiteren gibt es kein flackern mehr des Lichtes, auch bei geringem Tempo. Die Beleuchtung wurde von einem 12-Lux LED Scheinwerfer auf einem 15-Lux LED Scheinwerfer erhöht. Somit haben Sie immer helles Licht, eine gute Sicht und werden schnell von anderen wahrgenommen. Der für das Licht benötigte Strom kommt, nicht wie früher von einem Dynamo sondern aus dem 24Volt Trio Samsung-Akku. Die Bedienung erfolgt einfach über das TRIO Steuerdisplay. Auch wenn die Sicherheit durch eine bessere Sichtbarkeit erhöht wurde, empfehlen wir beim Fahrradfahren immer einen Fahrradhelm zu tragen.

Prophete TRIO Einheit des Navigator 1.2

Das klappbare Elektrofahrrad Navigator 1.2 von Prophete ist mit dem typischen und bekannten TRIO Antriebssystem ausgestattet. Das von deutschen Fachkräften entworfene TRIO System besteht aus drei starken Komponenten, die harmonisch miteinander arbeiten. Der starke 24V, 9Ah Trio Akku mit Samsung Lithium Ionen Zellen versorgt den 24Volt TRIO Front-Nabenmotor mit Strom. Der Trio Akku wiegt ca. 1,8kg und benötigt eine Ladezeit von ca 4,5 Stunden. Über die am Lenker angebrachte TRIO Steuereinheit können Sie Ihr Navigator 1.2 Falt-E-Bike leicht bedienen. Der bürstenlose Frontmotor unterstützt Sie bis zu einer Geschwindigkeit von 25km/h. Sie haben Sie Wahl zwischen 5 Geschwindigkeitsstufen (11, 15, 19, 22, 25km/h) die Ihr E-Bike Sie unterstützt. Während der Fahrt können Sie einfach die Plus oder Minus Taste drücken umso die gewünschte unterstützte Geschwindigkeit einzustellen. Je nach Fahrweise beträgt die Reichweite des Prophete Navigator 1.2 ca. 50km.

Anfahrhilfe des Prophete Navigator 1.2

Für ein einfacheres Anfahren oder Schieben des Klapp-Ebikes an Bergen oder Treppen ist das Prophete Navigator 1.2 mit einer Anfahr- und Schiebehilfe ausgestattet. Diese Anfahrhilfe ermöglicht es eine Geschwindigkeit bis 6km/h zu fahren ohne treten zu müssen. Hierfür muss die Taste gedrückt werden, wird diese losgelassen und die Pedale nicht bewegt, stoppt der Motor automatisch. Der Motor stoppt während der Fahrt aber auch automatisch beim Betätigen der Bremsen, wenn die Pedale nicht mehr getreten wird oder wenn die maximale Geschwindigkeit von 25km/h überschritten ist.

Fazit zum Prophete Navigator 1.2

Das kleine Alu Klapprad mit Motorunterstützung ist ideal für Camper und Wohnmobilisten geeignet. Dank des Alu-Faltrahmens, Klapppedale und Klapplenker lässt sich das Prophete Faltrad platzsparend für den Transport auf 81x49x76cm zusammenfalten. Aber auch Personen die in der Stadt mobil bleiben wollen, werden Ihre Freude am Prophete Navigator 1.2 haben. Aufgrund der 3-Gang Nabenschaltung und den 24V Motor ist das Klapp-EBike nicht unbedingt in bergigen Gebieten zu Hause. Für wirkliche Bergtouren empfiehlt sich schon ein E-Bike mit 36 Volt Antrieb und Mittel- oder Hinterradmotor.  Das neue Light On System sowie die helle Beleuchtung gibt Sicherheit im Dunkeln auch an grauen Tagen. Die Verarbeitung ist gut und stabil, so dass das zulässige Gesamtgewicht beim Prophete Navigator 1.2 liegt bei 130kg liegt und somit höher als bei den aller meisten anderen Klapp-Ebikes. Bei einem Eigengewicht des Fahrrads von knapp 20 KG inkl. Akku kann das Klapprad mit 110KG Fahrer und Gepäck beladen werden.

Über Wolfgang 161 Artikel
Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*