Vorstellung: Finnlo Exum III Ergometer

Finnlo Exum Ergometer

Finnlo Exum III Ergometer

Finnlo Exum III Ergometer
8.8

Ausstattung

8/10

    Einsatzbereich

    9/10

      Rundlauf

      9/10

        Stabilität

        10/10

          Preis / Leistung

          8/10

            Vorteile

            • sehr leise
            • hohe Anzeigegenauigkeit
            • 17 Programme
            • Herzfrequenzempfänger
            • Personenspeicher

            Nachteile

            • Brustgurt optional
            • keine Mediale Unterhaltung
            Finnlo Exum Ergometer
            Finnlo Exum Ergometer

            Der Finnlo Exum III ist ein zuverlässiger Ergometer und bringt alles mit was für ein effektives Cardio- und Ausdauertraining notwendig ist. Die Marke Finnlo gehört zu dem bekannten Sporthersteller Hammer Sport AG. Bei der Marke Finnlo wird auf hohe Qualität, außergewöhnliches Design und benutzerfreundliche Bedienung wert gelegt. Durch die Innovationskraft und hohen Ansprüche an die Marke Finnlo sind diese Fitnessprodukte im hochwertigen Bereich anzutreffen. Daher ist es auch nicht wunderlich, dass der Finnlo Exum III Ergometer einen derzeitigen Marktpreis von ca EUR 599,00 (Stand 31.07.2015) hat. Aber auch nicht, dass Stiftung Warentest den Ergometer Exum von Finnlo in seiner Ausgabe 01/2015 als Testsieger im Test von 9 Fahrradtrainern kürte. Wer unseren Artikel zum Stiftung Warentest: Heimtrainer/ Ergometer 2015 verpasst hat, kann dies HIER nachholen.

            Was hat der Finnlo Exum Ergometer alles?

            Allein von der optischen Betrachtung fällt der tiefe Einstieg auf, der das Auf- und Absteigen erleichtert. Gerade für ältere Personen oder mit körperlichen Einschränkungen ist dies von wesentlicher Bedeutung. Der bequeme und große Gelsattel ist vertikal und horizontal auf die individuellen Bedürfnisse verstellbar. Der Lenker ist in der Neigung anpassbar und kann so näher oder weiter weg vom Sportler gestellt werden. Eine richtige und gesunde Einstellung der Sitzposition ist sehr wichtig um eventuelle Nacken-, Knie-, Rücken- oder Schulterschmerzen zu vermeiden. Es ist wichtig, dass der Ergometer Finnlo Exum sich Ihren Bedürfnissen anpasst und nicht Sie sich an den Ergometer.

            Für einen festen Stand ist der 39kg schwere Finnlo Exum mit einem Bodenausgleichsystem versehen. Dieses reguliert kleine Unebenheiten im Boden und die Transportrollen vorne erlauben einen einfachen Standortwechsel. Die Sicherheitsriemen an den Pedalen geben nicht nur guten und sicheren Halt beim Fahren sondern erlaub en eine optimale Kraftübertragung. Während der Sportler ordentlich in die Pedale des Finnlo Exum tritt und dabei den runden Bewegungsablauf genießt, arbeitet das wartungsfreie Induktionsbremssystem sehr leise und zuverlässig. Sehr zuverlässig und sehr Anzeigegenau ist die Widerstandseinstellung, welche über den Computer erfolgt. Eine exakte Widerstandseinstellung ist für ein gesundes Cardiotraining notwendig aber auch Sportler, die nach einer Verletzung in bestimmten Wattbereichen trainieren sollen, müssen sich auf die angegebenen Werte verlassen können. Insgesamt besitzt der Finnlo Exum Ergometer 40-Stufen (drehzahlabhängig) und einen Wattbereich von 25-400 Watt (drehzahlunabhängig). Somit können Anfänger aber auch erfahrene Sportler hart trainieren und Ihre passende Schwierigkeitsstufe auswählen.

            Finnlo Exum und seine Ausstattung

            Computer Finnlo Exum
            Computer Finnlo Exum

            Trainingsprogramme machen das Training erst Abwechslungsreich und spannend. Sorgen aber auch für ein effektives Training. Daher ist der Ergometer Exum von Finnlo mit einigen Trainingsprogrammen ausgestattet. Insgesamt verfügt der Finnlo Exum über 17-Programme davon 12 Berg- und Talprofile, 4 Herzfrequenzprogramme und ein manuelles. Das Profil des jeweils ausgewählten Programms wird auf dem großen LCD Display mit Blue Backlight Beleuchtung angezeigt. So weiß der Sportler genau ob gerade eine Bergabfahrt auf Ihn zukommt oder der Widerstand in die Höhe geht, da ein Berg herauf gefahren werden muss. Werden die Herzfrequenzprogramme verwendet, fährt der Fahrer immer im vorgegebenen Zielpuls. Je nach gemessenen Puls erhöht sich oder senkt sich der Wattbereich und somit der Widerstand automatisch. Der Puls kann beim Ergometer Finnlo Exum entweder über den mitgelieferten Ohrclip oder über den integrierten Pulsempfänger kabellos mittels Brustgurt (optional) gemessen werden. Die Messung der Herzfrequenz über einen Brustgurt ist die genauste sowie bequemste Art der Messung, da der Brustgurt genau an der Brust permanent angelegt ist. Der Ohrclip ist mit einem Kabel am Computer verbunden. Das Kabel kann während des Trainings stören und der Ohrclip nach längerer Trainingseinheit unangenehm am Ohr werden. Auch die Daten sind nicht ganz so genau als über den Brustgurt.

            Der Finnlo Exum Computer mit LCD Display ist einfach in der Bedienung und informiert den Sportler über die wichtigen Trainingsdaten wie Distanz, Zeit, Geschwindigkeit, ca. Kalorienverbrauch, Umdrehungen pro Minute und Puls. Die blaue Hintergrundbeleuchtung ermöglicht ein gutes Ablesen der Trainingswerte auch in abgedunkelten Räumen. Im Computer können 4 Benutzer (U1 bis U4)gespeichert werden, wodurch jedes Familienmitglied die Möglichkeit hat sein persönliches Profil zu speichern. Der Benutzer U0 kann für Gäste verwendet werden, da diese Werte nicht vom Computer des Finnlo Exum gespeichert werden.

            Fazit zum Finnlo Exum Ergometer

            Der Ergometer Finnlo Exum ist ein robustes und zuverlässiges Fitnessgerät für die ganze Familie. das zulässige Benutzergewicht beträgt 150kg. Aufgrund des breiten Spektrums an Widerstandsstufen finden Anfänger, Einsteiger, Fortgeschrittene und gut trainierte Sportler Ihre Herausforderungen. Die exakte Anzeigegenauigkeit (Klasse HA nach DIN EN957-1/9) erlaubt ein gesundes Cardiotraining und ist auch für Personen bestens geeignet, die nach bestimmten Wattvorgaben treten müssen. Der runde und harmonische Rundlauf sowie das sehr leise Induktionsbremssystem sind eigentlich in dieser Preisklasse selbsterklärend. Die Programme des Finnlo Exum III sind ausreichend und spornen zum Training an. Wem das nicht reicht und noch mehr Abwechslung beim Training sucht, sollte sich einmal den Horizon Comfort 5i anschauen, welcher ebenfalls von Stiftung Warentest 01/2015 getestet wurde und ein gut (2,1) erhielt. Der Horizon Comfort 5i ist mit dem Passport Media Player kompatibel und verzaubert das Wohnzimmer in eine „reale“ Trainingslandschaft. Reinschauen lohnt sich.

            Über Wolfgang 161 Artikel
            Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *