Vergleich: Reebok Titanium TC2.0

Reebok Titanium TC2.0 Ergometer

Reebok Titanium TC2.0 Ergometer
9.3

Ausstattung

10/10

    Einsatzbereich

    9/10

      Rundlauf

      10/10

        Stabilität

        10/10

          Preis / Leistung

          9/10

            Vorteile

            • harmonischer Lauf
            • 20 Programme
            • 75 Widerstände
            • Herzfrequenzempfänger
            • Personenspeicher

            Nachteile

            Reebok Titanium TC2.0 Ergometer
            Reebok Titanium TC2.0 Ergometer

            Die Reebok Titanium Serie steht für Kraft, hohe Leistung und Zuverlässigkeit vereint im ansprechendem Design. Mit dem Reebok Titanium TC2.0 können Sie sich richtig auspowern, die Bein- und Oberschenkelmuskulatur kräftigen und das Herz-Kreislaufsystem ankurbeln. Der Ergometer von Reebok bietet alles was Sie für ein Cardiotraining benötigen und noch viel mehr.

            Einstellungen des Reebok Titanium TC 2.0

            Vielen Sportlern gerade Anfängern ist es nicht immer bewusst, wie wichtig es ist ordentlich auf dem Ergometer sitzen zu können. Dazu gehört nicht immer als erstes der Sattel sondern vielmehr muss eine gesunde Sitzergonomie eingenommen werden. Klingt vielleicht etwas übertrieben, ist es aber nicht um Nackenschmerzen und Rückenverspannungen zu vermeiden. Schließlich treiben Sie ja Sport um sich besser zu fühlen und nicht schlechter. Daher lassen sich Lenker und Sattel beim Reebok TC2.0 auf verschiedene Körpergrößen einstellen. Der Multipositionslenker ist in der Neigung justierbar. Je nach Armlange kann der Lenker weiter weg oder näher heran gedreht werden. Der ergonomische Sattel ist in der Höhe aber auch horizontal anpassbar. So findet jeder Sportler seine gesunde Sitzposition. Selbstaufrichtende Pedale mit verstellbarem Sicherheitsriemen bieten Ihnen Halt und sorgen für eine optimale Kraftübertragung.

            Der 36kg schwere Ergometer steht fest und ordentlich auf dem Boden. Sollte der Boden etwas uneben sein, was öfter vorkommt als man denkt, kann dies mittels des Höhenausgleichsystems reguliert werden. Aufgrund seiner Stabilität können Personen bis 140kg darauf trainieren. Transportrollen vorne ermöglichen einen einfachen Standortwechsel innerhalb der Wohnung. So sind Sie flexibel was Ihr Trainingszimmer angeht.

            Trainingscomputer des Ergometer Titanium

            Der Computer wirkt auf dem ersten Blick nicht spektakulär hat es aber in sich. Das aufgeräumte und übersichtliche Design des Computers kommt durch die I-Drive Console zustande. Dieses Steuersystem ermöglicht die Bedienung des Computers mit nur einer Taste. Einfach den Knopf drehen bis die gewünschte Funktion oder Wert erscheint und zur Bestätigung kurz drücken. Fertig. Auf diese Weise kann der Widerstand oder zum Beispiel ein Trainingsprogramm eingestellt werden. Als kleines Highlight besitzt der Computer einen MP3 Anschluss sowie Lautsprecher. So können Sie Ihre Lieblingsmusik direkt vom Handy oder Tablet über den Reebok Ergometer hören.

            Das Spektrum an Belastungsstufen sowie Programmen ist sehr umfangreich. Insgesamt stehen dem Sportler 75-Widerstandsstufen zur Verfügung, welche alle drehzahlunabhängig sind. Die Belastungsintensität kann von 25-400 Watt in 5-er Schritten angepasst werden. Somit ist der Reebok TC2.0 Ergometer für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis bestens geeignet. Auch Personen, die nach bestimmten Tretwerten trainieren müssen, haben mit diesem Reebok Gerät Ihren Partner gefunden. Egal welche Stufe Sie einstellen der Bewegungslauf ist harmonisch und rund. Hierfür sorgt die 11kg schwere Schwungscheibe. Magnetbremse und Antriebsriemen arbeiten sehr leise und zuverlässig. Keine Lärmbelästigung oder rum eiern der Schwungscheibe auch bei schnelleren Fahrten.

            Für ein abwechslungsreiches und effektives Training besitzt der Reebok TC2.0 Ergometer insgesamt 20-Trainingsprogramme. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Herzfrequenzprogramm, Ziel-Herzfrequenzprogramm (55%, 75%, 90%), Wattprogramm, Zielprogramm für Zeit, Entfernung und Kalorien. Auch ein Zufallsprogramm ist vorhanden. Wer einfach nur so trainieren will, kann das manuelle Programm wählen. Oder möchten Sie Ihr eigenes individuelles Programm zusammenstellen? Auch dies ist kein Problem. Um sein Fitnessniveau und so die Fortschritte seines Trainings zu erfahren, steht Ihnen der Fitnesstest zu Verfügung. Dieser dauert 8 Minuten und Sie sehen Ihre Erfolge sofort auf dem 5 Zoll großen Display. Selbstverständlich ist es wichtig während des Trainings seinen Puls immer im Blick zu haben. Daher ist der Reebok Titanium TC2.0 mit einem Herzfrequenzempfänger ausgestattet. Dieser erlaubt im Zusammenhang mit einem Brustgurt kabellos den Puls präzise und permanent zu messen. Für eine schnelle Pulskontrolle befinden sich Handpulssensoren am Lenker.

            Fazit zum Reebok TC2.0 Titanium

            Der Reebok Ergometer lässt keine Wünsche offen. Die vielen exakten Widerstandsstufen stellen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis eine echte Herausforderung dar. Umfangreiche Trainingsprogramme erlauben ein effektives und zielorientiertes Training, die Sie immer wieder motivieren. Egal ob Sie Ihre Ausdauer trainieren, Ihr Gewicht reduzieren, Ihr Herzkreislauf stärken oder Ihre Beine kräftigen wollen, der Reebok TC 2.0 Titanium ist hierfür der richtige Trainingspartner.

            Über Wolfgang 161 Artikel
            Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

            3 Kommentare

            1. Hallo,

              mich würde insbesondere interessieren, ob die Reebok Titanium TC Reihe inzwischen frei von Schadstoffen ist?
              Gibt es hierzu neuere Erkenntnisse?

              Vielen Dank

            2. Mein Titanium TC2.0 besitzt nur 12 Programme und im Benutzerhandbuch ist ebenfalls nur von 12 Programmen die Rede.
              Mich würde interessieren wieso hier von 20 Programmen berichtet wird ?!

              Mit freundlichen Grüßen

              Benjamin

              • Hallo,

                das hängt ein wenig von der Zählweise ab. Bei den 12 Programmen meinen Sie „nur“ die voreingestellten Berg- und Talprofile. Dazu kommt noch:
                1 manuelles Programm, 1 Fitnesstestprogramm, 1 individuelles Programm, 1 Zufallsprogramm und 4 Herzfrequenz-Programme.
                Damit kommt man dann auf 20 Trainingsprogramme.

                Mit freundlichem
                Wolfgang von Sportgeraetetest.de

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *