Empfehlung: Maxxus CX5.1 Crosstrainer/Ellipsentrainer

Maxxus CX5.1 Ellipsentrainer-Crosstrainer

Maxxus CX5.1 Ellipsentrainer-Crosstrainer
8

Ausstattung

6/10

    Einsatzbereich

    8/10

      Rundlauf

      8/10

        Stabilität

        9/10

          Preis / Leistung

          9/10

            Vorteile

            • guter Rundlauf
            • integrierterHerzempfänger
            • sehr stabil
            • bis 150kg Benutzergewicht
            • lange Garantie

            Nachteile

            • Pulsgurt nicht im Lieferumfang
            • Bendienkonsole nicht zeitgemäß
            Maxxus CX5.1 Crosstrainer
            Maxxus CX5.1 Crosstrainer

            Der Maxxus CX5.1 ist ein extrem robuster Ellipsentrainer. Das wird schon durch sein Eigengewicht von 77 KG deutlich. Mit seiner Konstruktion ist er aber auch für schwerer Heimsportler geeignet. Die wenigsten Ellipsentrainer sind bis zu einem Benutzgerwicht von 150KG zugelassen. Der Maxxus CX5.1 ist es und macht dabei auch über Jahre der Nutzung noch eine gute Figur. Auch wenn man lange und viel mit dem Gerät trainiert läuft er rund und leise. Dies schaffen klassische Crosstrainer (mit dem Schwungrad hinten) schon aufgrund ihrer Konstruktion in den seltensten Fällen.

            Das Training auf dem Maxxus CX5.1 Crosstrainer

            Die Ellipse, die man auf dem Fitnessgerät „läuft“ ist 18 x 53cm groß. Das entspricht ziemlich genau dem, was man beim schnellen laufen auch laufen würde. Damit entspricht der Maxxus CX5.1 einem sehr natürliches Laufverhalten. Der Abstand zwischen den Füßen (auch Q-Faktor genannt) ist bei dem Ellipstentrainer von Maxxus sehr angenehm. Man hat daher auch bei längeren Trainingsrunden keine Schmerzen in den Hüften oder Knien.

            Gezieltes Cardiotraining mit dem Ellipsentrainer

            Durch den optionalen Polar Plusgurt in Verbindung mit den 4 vorinstallierten herzfrequenzgesteuerten Trainingsprogrammen ist der Maxxus Crosstrainer ein guter Begleiter für gezieltes Herz-/Kreislauftraining. Ein wenig Schade ist es, dass der Polar Brustgurt nicht direkt im Lieferumfang enthalten ist. Es gibt zwar als Alternative Handpulssensoren, diese messen aber zum einen nicht so genau, wie es ein Pulsgurt tut, zum anderen hat man beim Training auf dem Crosstrainer die Hände auch immer mal wieder nicht an den Griffen oder die Hände bewegen sich zu sehr. Daher sind Handpulssensoren gerade auf Cross- & Ellipsentrainern eher nicht erste Wahl.

            Die Bedienkonsole des Maxxus CX5.1

            Die Bedienkonsole des Maxxus Fitnessgeräts wirkt ein wenig antiquiert. Das blau/gelbe Display gibt Auskunft über alle wichtigen Trainingsinformationen und ermöglicht die Einstellung der Trainingsprogramme, die Benutzerführung lässt aber ein wenig zu wünschen übrig und sollte in einer der nächsten Generationen aufgefrischt werden. Ein schönes Beispiel für eine gute Benutzerführung bietet der Horizon Andes 5.

            Fazit zum Maxxux CX5.1 Elliptical-Crosstrainer:

            Auch wenn wir in unserem Test den ein oder anderen Schwachpunkt (vor allem bei der Bedienkonsole) finden konnten handelt es sich bei dem Maxxus Sportegrät um ein sehr gutes Fitnessgerät mit sehr guten Trainingseigenschaften. Nicht vergessen darf man auch den ausgezeichneten Preis. Das Gerät kostet auf dem Markt in der Regel zwischen 850,- und 950,- Euro. Damit liegt er klar am unteren Ende der Preisspanne bei hochwertigen Crosstrainern. Beeindruckt hat uns das zulässige Benutzergewicht und der ruhige Lauf. Bei Maxxus Fitness kann man sich innerhalb von 14 Tagen registrieren und hat damit eine Garantie von 5 Jahren. Auch das ist ein klares Kaufargument für diesen Crosstrainer.

            Über Wolfgang 161 Artikel
            Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *