Produktvorstellung: Finnlo Bioforce Kraftstation

Finnlo BioForce Extreme Kraftstation
Finn Kraftstation BioForce ist lautlos
Die lautlose Kraftstation BioForce von Finnlo Fitness

Laute Kraftstation – Leise Kraftstation – Lautlose Kraftstation!

Zu einer Kraftstation gehören Geräusche von aufeinenderkrachenden Metallplatten, man will schließlich hören das man trainiert und den Körper stählt. Wer das denkt braucht sehr tolerante Nachbarn oder einen schallisolierten Fitnesskeller. Für alle anderen gibt es jetzt die Kraftstation BioForce und Bioforce Extreme von Finnlo.

Der Unterschied: das Zuggewicht

Die beiden Kraftstationen unterscheiden sich im maximalen Zuggewicht. Wem eine Kraftstation mit einem maximalen Zuggewicht bis 100KG kauft die Kraftstation BioForce, wer Gewichte bis 120KG stämmen möchte greift die BioForce Extreme.

Die Übungsmöglichkeiten:

Die BioForce Kraftstationen von Finnlo bieten eine große Auswahl an Trainingsmöglichkeiten. Sie verfügen über Butterfly, Bankdrücken, Seilzug unten, Beinbeuger sitzend, Beinbäuger stehend, Latissmus sitzend und eine Beinpresse. Insgesamt lassen sich mit der BioForce Extreme über 100 verschiedene Workouts machen.

Die absolute Stille – Total Nitrocell Technology

Die neuartige TNT-Widerstandstechnologie arbeitet vollkommen geräuschlos und gleichmäßig. Mit Stickstoff gefüllte Zylinder sorgen anstatt der herkömmlichen Gewichtsscheiben für den richtigen Trainingswiderstand.  Diese neue Technik von Finnlo Fitness sorgt neben der absoluten Ruhe beim Krafttraining auch für die Möglichkeit die Widerstände blitzschnell und einfach zu verstellen.

Mit dem „Schiebeverschluß-Mechanismus“ lassen sich die Widerstände mit nur einem Handgriff verstellen ohne Aufzustehen. Der minimale Widerstand beträgt 5KG, der maximale bei der BioForce 100KG, bei der BioForce Extreme 120KG. Die Einstellung ist in kleinen 2,5KG Schritten möglich.

Geeignet für den ambitionierten Heimsportler

Die BioForce Kraftstationen sind hochwertige Trainingsgeräte für den Heimbereich. Für einen Preis um die EUR 1000,00 (BioForce ca. 900,00, BioForce Extreme ca. 950,00) erhält man eine Fitnessstation die für Muskelaufbau, Muskeldefinition, die Straffung der Muskulatur, Gewichtsreduktion und Core Training geeignet ist. Durch die insgesamt über 100 mögliche Übungen lässt sich das Krafttraining natürlich auch sportartenspezifisch gestallten. Mit Aufstellmaßen von 185cm x 165cm x 208cm (Länge x Breite x Höhe) ist Kraftstation in den üblichen Größenbereichen für Kraftstationen und sollte in dem meisten Fitnesskellern Platz finden.

Und es bleibt der Klang der Finnlo Bioforce

Keine Gewichte, kein Lärm, keine Lärmbelästigung, einfache Widerstandverstellung – es braucht keine krachenden Gewichte.

 

Über Wolfgang 161 Artikel
Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

3 Kommentare

  1. Hi,
    interessanter Artikel zur Finnlo Bioforce Kraftstation von Hammer.

    Ich habe diese Maschine auch schon getestet und war bis auf ein paar, nicht erwähnenswerte Defekte voll und ganz zufrieden. Vor allem das Training ohne nervige Geräusche war echt ein Traum! Kann sie nur weiterempfehlen.

    Ich selbst trainiere seit Jahren mit Kraftstationen in meinen eigenen vier Wänden und habe daher beschlossen einen eigenen Blog zu gründen, indem ich meine Erfahrungen teile, Kraftstationen vergleiche und professionelle Tipps gebe.

    Würde mich über einen Besuch freuen!
    Hier gehts zu meinem Blog: http://profi-kraftstation.de/

    Sportliche Grüße Eddy

  2. Eine Kraftstation zu kaufen macht aus finanziellen Gründen Sinn, da Mitgliedschaften in einem Fitnessstudio heutzutage nicht gerade billig sind. Selbst bei einer Anschaffung von mehreren Fitnessgeräten, würde sich dies auf lange Sicht finanziell lohnen.

    Eine Fitnessstudiomitgliedschaft, welche im Monat 30€ kosten, verursacht jährliche Kosten von 360€. Das sind in 3 Jahren schon mehr als 1000€. Dabei sind Sprit- und Verschleißkosten noch nicht mit einberechnet. Für 1000€ lassen sich einige Fitnessgeräte und Hanteln kaufen, die auch nach 3 Jahren noch benutzbar sind.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*