Christopeit CL1 Heimtrainer: Einsteigergerät mit hübschem Design

Christopeit CL1 Heimtrainer
Der Christopeit CL1 ist ein guter Kompromiss für alle, die einfach ab und an mal etwas für ihre Fitness tun wollen, ohne dabei auf Tages- und Jahreszeit Rücksicht nehmen zu müssen. Er wird gerne als Einsteigergerät gekauft, um beispielsweise die Fettpolster loszuwerden oder die eigene Ausdauer zu stärken. Daher kommt der Heimtrainer auch ohne viele technische Rafinessen aus und ist leicht zu bedienen.

Kleine technische Highlights für ein einfaches Training

Das Display mit digitaler Anzeige zeigt Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, Kalorienverbrauch und Pulsfrequenz an. Um alle Werte zu erfassen, müssen Sie jedoch während des Trainings zwischen den einzelnen Menüs navigieren. Der Computer ist besonders anwenderfreundlich und kann auch von unerfahrenen Anwendern intuitiv bedient werden.

Der Christopeit CL1 verfügt alle notwendiugen Funktionen, die für ein gutes Fitnesstraining notwendig sind. Ob hochgewachsen oder klein: Das ist beim Christopeit CL1 Heimtrainer nicht ganz egal. Er ist relativ klein und der Sattel lässt sich nur in der Höhe, nicht aber vertikal verstellen. Wer zu groß oder zu schwer ist, sollte sich lieber nach einem anderen Heimtrainer umsehen z.B. der Rex Sport Bx-200. Nach unserer Einschätzung sollte er für Sportler bis zu einer Größe von max 180cm und einem Gewicht bis 100 KG jedoch passen.

Selten steht Trainierenden Zuhause ein eigener Fitnessraum zur Verfügung. Daher sind an den Christopeit CL1 praktische Transportrollen angebracht. Das Gerät kann so ohne Kraftaufwand schnell und komfortabel an den Trainingsort gebracht und wieder auch wieder zurückgestellt werden.

Langsam an die eigene Leistungsgrenze herantasten

Ein kleines Manko ist die geringe Schwungmasse von 5 Kilo. Diese ist jedoch ausreichend für ein sanftes und leichtes Training. Der Christopeit CL1 ist auf ein ein Maximalgewicht von 100 Kilo ausgelegt.
Einsteiger können sich mit dem Gerät erst einmal langsam an ein Training für Zuhause herantasten und Schritt für Schritt den Widerstand erhöhen. Ihnen stehen hier insgesamt 8 Stufen zur Verfügung, die Sie manuell jeweils an Ihren persönlichen Fitnesszustand anpassen können.
Während des Trainings können Sie über die Handpulsmessung Ihre Werte kontrollieren und Ihre Trainingszeiten beispielsweise danach ausrichten.

Fazit: Christopeit CL1 – netter kleiner Einsteigerheimtrainer


Der Christopeit CL1 ist ein einfacher kleiner Heimtrainer. Er verfügt über keine aufregenden Funktionen, sieht aber gut aus und es lässt sich ordentlich mit ihm trainieren. Der maximale Tretwiderstand ist nicht besonders hoch, daher eignet er sich zum leichten Ausdauer- und Konditionstraining. Wer intensiver tranieren möchte, muss entsprechend länger trainieren. Der Aufbau ist einfach und geht flott von der Hand.
Trotz seines geringen Eigengewichts steht er gut und fest. Für Heimfitness-Einsteiger mit einer maximalen Körpergröße von 1,80m (bessser 1,75m) ist der Christopeit CL1 ein hübsches Fitnessgerät. Lesen hier die aktuellen Kundenbewertungen für den Christopeit CL1.
Wer intensiv und länger trainieren möchte sollte einen Blick auf die Ergometer werfen. Hier insbesondere auf den Horizon Paros pro und den Christopeit ET6. Diese Fitnessgeräte eignen sich besonders für intensives Herz- / Kreislauftraining und verfügen über viele Trainingsprogramme.

weitere Themen auf Sportgeraetetest.de:

-> alle Fitnessgeräte von Christopeit Sport
-> Die Testsieger Heimtrainer
-> Alle Testberichte über Heimtrainer

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*