Arm- und Beintrainer – Die Mini Heimtrainer im Vergleich

Royalbeach Mini Heimtrainer

Hier in unserem im Mini Heimtrainer Vergleich werden einzelne Arm- und Beintrainer, wie diese Fitnessgeräte auch gerne genannte werden, vorgestellt und miteinander verglichen. Mini Heimtrainer gibt es in verschiedenen Ausführungen, Ausstattungen und Design. Sie sind klein und bauchen wenig Platz, können fast überall mithingenommen werden. Gerade für Menschen, die nicht über viel Platz verfügen aber trotzdem etwas für Ihre Arm- und Beinmuskeln machen wollen oder auch für ältere Personen ist der Mini Heimtrainer eine gute Lösung für mehr Bewegung. Der Mini Heimtrainer besitzt nicht wie herkömmliche Heimtrainer einen Sitz oder Lenker. Die Sitzgelegenheit bestimmen Sie selbst. So kann er für das Beintraining einfach vor die Couch oder einen Stuhl gestellt werden. Für ein Bewegungstraining der Arme findet der Mini Heimtrainer Platz auf einen Tisch oder andere Erhöhung. Den Trainingsort für den Arm- und Beintrainer wählen Sie nach Lust und Laune.

Bevor es nun zum Mini Heimtrainer Vergleich geht, muss noch gesagt werden, dass der Arm- und Beintrainer nicht mit einem normalen Heimtrainer oder Ergometer verglichen werden kann. Der Widerstand ist aufgrund der Konstruktion geringer. Trainierte Menschen, Fortgeschrittene oder auch Widereinsteiger werden hier schnell die Herausforderung missen. Ihnen wird der Widerstand schnell zu schwach sein. Auch Einschränkungen in den Funktionen wie Programme und Pulsmessungen müssen verzeichnet werden. Aber für wen ist der Mini Heimtrainer geeignet? Der Mini-Heimtrainer ist vor allem für ältere Personen, Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Menschen geeignet die Ihre Arme und Beine schonend trainieren bzw. bewegen möchten.

Mini Heimtrainer Vergleich

Einstiegsgerät: Ultrasport Arm- und Beintrainer MB50

Ultrasport Mini Heimtrainer
Ultrasport Mini Heimtrainer

Der Mini Heimtrainer von Ultrasport hat eine Größe von 42x42x31cm und benötigt somit nur einen geringen Platzbedarf. Mit einem Eigengewicht von 6,0kg und im Zusammenhang mit den Anti-Rutsch Füßen steht der Ultrasport Arm- und Beintrainer gut. Um ein wegrutschen auf glatten Oberflächen zu vermeiden und ein sicheres Training zu gewährleisten, ist die Verwendung einer Anti-Rutsch Matte zu empfehlen. Gerade bei intensiveren und schnellen Bewegungen kann es sonst zu leichten Rutschbewegungen des Ultrasport Arm- und Beintrainer kommen. Die Tretintensität wird mittels eines gut zu erreichenden Drehknaufs stufenlos eingestellt. Die stufenlose Einstellung erlaubt eine sehr feine Dosierung des Widerstands. Das Schwungrad läuft mit seinen 2,0kg ruhig. Bei zu schnellen, hastigen und schweren Bewegungen kann der Ultrasport Arm- und Beintrainer etwas ruckeln. Wer aber eher die Gelenke bewegen möchte und nicht auf Kraft trainieren will, für den ist dies kein Problem. Um Trainingserfolge und den genauen Trainingsverlauf ablesen zu können, ist der Ultrasport Arm- und Beintrainer mit einem gut ablesbaren und leicht bedienbaren Computer ausgestattet. Auf dem LCD Display lassen sich Werte wie zurückgelegte Entfernung, Trainingszeit, ca. Kalorienverbrauch und Anzahl der Pedalumdrehungen anschauen. Dies weckt die Motivation und Steigert den Ehrgeiz noch mehr aus sich herauszuholen. Schlaufen an den Pedalen verhindern ein Wegrutschen der Füße, sorgen für eine gute Kraftübertragung und geben Sicherheit.

Fazit: Der Ultrasport Arm- und Beintrainer ist aufgrund seines geringen Tretwiderstands eher für Senioren oder Personen mit körperlichen Einschränkungen geeignet, die Ihre Gelenke in Bewegung halten möchten oder in Form bleiben wollen. Der Trainingscomputer rundet den Ultrasport Arm- und Beintrainer ab, da Sie mit diesem immer alle Werte im Blick haben. Mit einem Marktwert von ca. EUR 40,00 liegt der Ultrasport Mini Heimtrainer MB50 in einem guten Preis-Leistungsbereich.

-> Angebot anschauen und merh erfahren

Einfach: Sport-Tec Arm- und Beintrainer

Sport Tec Mini Heimtrainer
Sport Tec Mini Heimtrainer

Schaut man sich den Sport-Tec Arm- und Bewegungstrainer an, sieht man wie einfach diese im Vergleich zum Ultrasport Mini Heimtrainer gehalten ist. Dieser Trainier besitzt keine große Technik was vor allem für Senioren sehr angenehm ist. Einfach in die Pedale steigen und schon kann das Bewegungstraining losgehen. Dabei geben die Schlaufen genügend Halt und verhindern ein abrutschen von den Pedalen. Der Widerstand ist stufenlos verstellbar und ermöglicht so eine individuelle Einstellung. An sich ist der Widerstand, wie bei den meisten Mini Heimtrainer gering aber für ältere Personen oder Leute die einfach Ihre Bewegung verbessern möchten ausreichend. Der Sport-Tec Arm- und Beintrainer ist mit Gummifüßen versehen, die ein zerkratzen der Oberfläche oder Boden verhindern. Leider vermeiden sie aber nicht so gut das Wegrutschen des Mini Heimtrainers. Mit einer Anti-Rutsch Matte kann hier Abhilfe geschaffen werden. Aber wenn man bedenkt, dass Senioren selten so viel Kraft haben wie jüngere Leute kann das Problem bei dem einen auftreten und bei anderen wieder nicht. Insgesamt hat der Arm- und Beintrainer von Sport-Tec eine Größe von 50x42x28cm und ein Gewicht von ca 2,5kg. Somit kann dieser Mini Heimtrainer auch gut schwächeren Menschen getragen werden

Fazit: Der Sport-Tec Arm- und Beintrainer ist ein einfacher Mini Heimtrainer ohne viel Kram und sehr unkompliziert in der Anwendung. Mit einem Marktpreis von ca. EUR 30,00 ist er ein guter Trainer für Senioren die Ihre Arme, Beine und Gelenke bewegen und dadurch Ihr eigenes Wohlbefinden verbessern wollen. Eine bessere Mobilität bringt mehr Freude. Ein solider Bewegungstrainer für kleines Geld.

-> Angebot anschauen und mehr erfahren

Schickes Design: Christopeit Mini Heimtrainer MB3

Christopeit MB3 Mini Heimtr
Christopeit MB3 Mini Heimtr

Der Christopeit Mini Heimtrainer MB3 hat einen Marktpreis um die EUR 50,00. Mit einem Gewicht von 5,5kg steht der Christopeit MB3 relativ gut. Aber genau wie bei Ultrasport MB50 fängt auch dieser an bei höherem Widerstand zu rutschen und der Lauf ruckelig. Dieses Problem haben aber leider viele Mini Heimtrainer, welches auf das geringe Eigengewicht zurückzuführen ist. Mit Hilfe einer Anti-Rutsch Matte lässt sich dieses Problem aber lösen. Der Tretwiderstand ist stufenlos und schnell mittels Drehknauf einstellbar. Auch hier ist zu erwähnen, dass der Widerstand eher für Senioren oder Personen mit körperlicher Einschränkung ist und für Bewegungstraining. Ein normales Krafttraining für trainierte Sportler ist nicht möglich. Hierfür ist der Widerstand zu gering. Die Schlaufen an den Pedalen können schnell angepasst werden und sorgen für einen guten Halt. Der Trainingscomputer gibt die Trainingswerte und –erfolge wieder. Angezeigt werden die Trainingszeit, Entfernung, ca. Kalorienverbrauch, Pedalumdrehungen und Pedalumdrehungen insgesamt. Wer immer über alle Werte informiert sein möchte, stellt einfach die Scan Funktion ein. Schon schaltet der Computer automatisch durch die einzelnen Werte. Als kleines Highlight ist der Christopeit MB3 mit einem Griff versehen, der den Standortwechsel vereinfacht.

Fazit: der Christopeit Mini Heimtrainer MB3 kann zur Verbesserung der Mobilität beitragen. Gelenke, Arme und Beine werden sanft bewegt. Ideal für Senioren oder Personen die Ihre Beweglichkeit fordern möchten. Mit dem Computer wissen Sie immer bestens über Ihre Erfolge Bescheid.

-> Angebot anschauen und mehr erfahren

Über Wolfgang 161 Artikel
Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*