Aldi E-Bike 2015: Hansa Pedelec & Cyco Alu-Elektrofahrrad kommt

Prophete Navigator 3.0-e-novation
Prophete Navigator 3.0-e-novation
Prophete Navigator 3.0-e-novation

Jedes Jahr bringt der Discounter Aldi ein eBike auf den Markt und viele Kunden sind gespannt, was dieses Jahr kommt. Wie sportgeraetetst.de berichtete, hat Aldi im Jahr 2014 das Cyco Alu-Elektrofahrrad Pedelec im Mai in die Märkte gebracht. Und jetzt kommt das Aldi eBike 2015 auf dem Markt. Ab Donnerstag, den 09.04. bietet zunächst Aldi NORD das Hansa Alu-City-Elektrofahrrad mit Mittelmotor, 28″ für EUR 899,00 an.
Wann Aldi Süd mit der CYCO-Version des eBikes folgt steht derzeit noch nicht fest.

Hansa & Cyco Pedelec kommt von Prophete

Schon jetzt ist klar, dass das Aldi eBike wieder von Prophete hergestellt wird. Prophete ist der E-Bike Hersteller in Deutschland, der einen derart großen Pedelec Auftrag für Aldi abwickeln kann. Da Aldi bei den eBikes auch großen Wert auf den Service und die Garantieabwicklung durch den Hersteller legt, ist ein Pedelec von Prophete erste Wahl. Das Aldi eBike kommt mit einem 36-monatigen Vor-Ort-Service. Prophete verfügt über ein eigenes Team von rund 50 Technikern, sowie einem eigenen Call-Center mit rund 40 Mitarbeitern, die auch bei großen E-Bike-Aktionen des Discounters die nötige Unterstützung leisten können.

Cyco & Hansa Pedelec 2015 ist ein City-Damenrad bis 150 KG Gesamtgewicht

Aldi bietet auch in diesem Jahr wieder ein City-Damenrad an. Trotz des starken Wachstums in vielen anderen E-Bike-Bereichen geht Aldi auch im Jahr 2015 auf Nummer sicher. Nach wie vor sind die meistgekauften E-Bikes City-Damenräder. Auch das Aldi Pedelec 2015 wird daher wieder nur als Damenrad angeboten werden. Wie üblich, geht damit eine Nabenschaltung einher. In diesem Jahr hat sich Aldi für klassische Shimano Nexus Schaltung mit 7 Gängen entschieden. Wer es sportlicher möchte oder ein Herrenrad sucht, sollte einen Blick auf die Prophete Navigator 3.0 Trekking-Bikes werfen. Diese werden im Onlinehandel bereits ab ca. EUR 1100,00 angeboten und Verfügen über 8 Gang Shimano Deore Kettenschaltungen. Die Prophete Navigator 3.0 gibt es sowohl als Herren- als auch als Damen-Ebike.
Wie alle e-Bikes von Prophete wird auch das Aldi eBike 2015 über 150KG zulässiges Gesamtgewicht verfügen. Bei dem Gesamtgewicht handelt sich nicht um die Zuladung, es ist das Gewicht von Fahrrad plus Fahrer plus Gepäck. Bei einem Gewicht von rund 27 KG für Fahrrad und Akku ergibt sich eine Zuladung von rund 123 KG. Damit liegt das eBike im oberen Feld der eBikes. Viele eBikes haben lediglich eine Zuladung von rund 100KG.

Das Aldi Pedelec mit Mittelmotor

Genau wie im letzten Jahr bringt Aldi  2015 wieder ein eBike mit e-Novation Mittelmotor in die Märkte. Der e-novation Mittelmotor stammt von dem Hersteller Bafang und wurde innerhalb der letzten Jahre in tausenden Pedelecs verbaut. Der Motor verfügt zwar über keine technischen Highlights, wie man sie beispielsweise von Pedelecs mit Boschmotoren kennt, er ist aber extrem solide und zuverlässig. Für ein Discounter eBike ist er in jedem Fall eine gute Wahl.

Cyco & Hansa Pedelec ohne Rücktrittbremse

Auch wenn manches darauf hin deutete, dass die Rücktrittbremse der große Unterschied zum Vorjahresmodell des Aldi eBikes sein könnte, hat sich Aldi 2015 dagegen entschieden, dafür aber einen niedrigeren Preis realisiert. Die Bremsen des Aldi Elektro-Fahrrads 2015 sind ganz normale V-Bremsen. Diese sind für ein e-Bike ausreichend, es geht mit hochwertigen hydraulischen Bremsen jedoch besser. Wer sich das Angebot von Aldi sichert, sollte gleich üben richtig zu Bremsen. Man fährt mit eBikes in der Regel schneller und muss daher ein gutes Gefühl für die Bremseigenschaften des eBikes haben.
Wem die Rücktrittbremse und hochwertige hydraulische Bremsen wichtig sind, sollte einen Blick auf das High-Ende-Modell von Prophete werfen. Das Prophete Navigator 4.0 ist mit Rücktritt und hydraulischen Magura Bremsen ausgestattet.

Fazit zum Aldi eBike 2015:

Das Hansa Alu-City-Elektro-Fahrrad mit Mittelmotor ist ab dem 09.04. in den Geschäften von Aldi Nord verfügbar. Zum Kaufen kann man es guten Gewissens empfehlen, wenn man ein City-Damen-eBike sucht. Das Fahrrad richtet sich an Käufer, die ein eBike für die Stadt und kleinere Touren suchen. Wer sportlicher untwerwegs sein möchte sollte einen Blick auf die Prophete Navigator 3.0 Trekking Bikes werfen. Diese sind mit Kettenschaltung augestattet und es gibt sie auch als Herrenrad.
Wirkliche Highlights des Aldi eBikes sind die starke Lichtanlage, die hochwertige Federung vorne, der Vor Ort Service, die satte Zuladung von über 120KG und der solide e-novation Mitellmotor mit seinem guten Antritt und der Anfahr- / Schiebehilfe. Bei den Bremsen sind wir ein wenig skeptisch, da Aldi keinen Hersteller in seinem Angebot angibt.

Über Wolfgang 161 Artikel
Willkommen auf sportgeraetetest.de! Ich hoffe ich kann Ihnen mit meinen Berichten und Test über aktuelle Fitnessgeräte bei der Wahl des richtigen Trainingsgeräts für zu Hause helfen. Haben Sie fragen, kein Problem und immer her damit! Ich beantworte Ihnen diese gerne.

3 Kommentare

  1. Hi!
    Kannst du das eBile für den täglichen Einsatz von 2x 14km (hin und rück) empfehlen oder wird es sich bei täglichem einsatz schnell abnutzen?

    • Hallo,

      das sollte mit dem Fahrrad ohne Probleme machbar sein. Die Komponenten geben es auf jeden Fall her. Es ist aber schon ein City Damenrad und kein Herren Trekkingrad. Es sieht halt schon etwas unsportlich aus. Wenn Sie das stört, sehen Sie sich mal das Prophete Navigator 3.0 Trekking Bike an. Das ist etwas sportlicher.

      Grüsse

      Wolfgang

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*